Die Regional-Gruppen-Seite
Für unsere Mitglieder!
craftanetwork Regional-Gruppen (RG)

• Der Verband unterstützt laut Statuten aktiv die Verbreitung craniofacialer Therapieformen. Aus diesem Verbandsziel ergibt sich notwendigerweise die Förderung nicht nur Zertifizierter, sondern auch Absolvierter und Assoziierter Mitglieder sowie Gast-Hörer, da diese als Multiplikatoren der Verbandsziele zu bewerten sind!

• Die von craftanetwork bewusst geschaffene Unterscheidung in Zertifizierte, Absolvierte und Assoziierte Mitglieder und eine daraus ableitbare Bewertung des Wissenstandes erlaubt eine bereits frühe Integration auch von noch nicht zertifizierten Mitgliedern, welchen entsprechend ihrer Vorkenntnisse eine Teilnahme als Gasthörer bei Veranstaltungen eingeräumt werden soll.

• Die Arbeit in Regional-Gruppen (RG) stellt einen wesentlichen Faktor in der Verbandsarbeit dar. Sie hilft insbesondere die Qualitätssicherung des Therapiekonzeptes dauerhaft zu fördern.

• Hier können sich Mitglieder, Therapeuten, Ärzte und Interessierte unter der Leitung Zertifizierter RG-Leiter in interdisziplinären Treffen (z.B. Zahnärzte, Allg. Mediziner, Neurologen, HNO- und Kinder-Ärzte etc.) austauschen, Patientenfälle besprechen und aktuelle Fälle vorstellen.

• In der Ausbildung befindliche Kolleg/innen verbessern ihre Prüfungsvoraussetzungen.

• Zertifizierte können selbständig Ihr Wissen praktisch überprüfen und Ihre Fähigkeiten im kollegialen Gespräch abgleichen und erweitern.

• Sie können sich so als qualifizierte Fach-Therapeuten bei der Behandlung von CC, CF und CM-Dysfunktion regional einen Namen machen.

Die RG planen Ihre Veranstaltungen in eigener Regie.

Sie senden Ihre Termine für ein Quartal möglichst bis jeweils zum Beginn des vorhergehenden Quartals an webmaster@craftanetwork per email, damit diese auf der website in den PROGRAMM-Hinweisen veröffentlicht werden können und Interessenten für die Veranstaltung ausreichenden Vorlauf zur Disposition ihrer eigenen Termine haben.

Für die Gesellschaft sind die jeweiligen RG-Leiter der Ansprechpartner.

craftanetwork RG werden gebeten sich gegenüber Mitgliedern und Interessenten entsprechend den Richtlinien für die Arbeit in den craftanetwork RG zu verhalten.

Hier sind insbesondere geregelt der Umgang mit von außen an die RG herantretenden Interessenten und die Frage der Berücksichtigung von Vorkenntnissen.

Aus der Satzung (§2 Ziel und Zweck des Vereins) geht eindeutig der Wille der Gesellschaft zur Öffnung nach aussen hervor.
Diesem Gegenstand ist nach Möglichkeit Rechnung zu tragen.

In Ausnahmefällen mag es den RG-Leitern anheim gestellt sein, einem Interessenten die Teilnahme dann zu verweigern, wenn hierdurch die Effizienz der Arbeit der RG in Mitleidenschaft gezogen werden könnte.
Näheres regeln die Richtlinien.

Die RG-Leiter senden per email einmal im Jahr zum Jahresende ein Kurz-Protokoll der RG-Arbeit an den Vorstand (vorstand@craftanetwork.eu).
Hierzu dient der Einfachheit halber das vorbereitete Blanco-Formular als WORD-Datei. Bitte auf unserer Downloadseite herunterladen:

craftanetwork Regional-Gruppen (RG)

  • Der Verband unterstützt laut Statuten aktiv die Verbreitung craniofacialer Therapieformen. Aus diesem Verbandsziel ergibt sich notwendigerweise die Förderung nicht nur Zertifizierter, sondern auch Absolvierter und Assoziierter Mitglieder sowie Gast-Hörer, da diese als Multiplikatoren der Verbandsziele zu bewerten sind!
  • Die von craftanetwork bewusst geschaffene Unterscheidung in Zertifizierte, Absolvierte und Assoziierte Mitglieder und eine daraus ableitbare Bewertung des Wissenstandes erlaubt eine bereits frühe Integration auch von noch nicht zertifizierten Mitgliedern, welchen entsprechend ihrer Vorkenntnisse eine Teilnahme als Gasthörer bei Veranstaltungen eingeräumt werden soll.
  • Die Arbeit in Regional-Gruppen (RG) stellt einen wesentlichen Faktor in der Verbandsarbeit dar. Sie hilft insbesondere die Qualitätssicherung des Therapiekonzeptes dauerhaft zu fördern.
  • Hier können sich Mitglieder, Therapeuten, Ärzte und Interessierte unter der Leitung Zertifizierter RG-Leiter in interdisziplinären Treffen (z.B. Zahnärzte, Allg. Mediziner, Neurologen, HNO- und Kinder-Ärzte etc.) austauschen, Patientenfälle besprechen und aktuelle Fälle vorstellen.
  • In der Ausbildung befindliche Kolleg/innen verbessern ihre Prüfungsvoraussetzungen.
  • Zertifizierte können selbständig Ihr Wissen praktisch überprüfen und Ihre Fähigkeiten im kollegialen Gespräch abgleichen und erweitern.
  • Sie können sich so als qualifizierte Fach-Therapeuten bei der Behandlung von CC, CF und CM-Dysfunktion regional einen Namen machen.

Die RG planen Ihre Veranstaltungen in eigener Regie. Sie senden Ihre Termine für ein Quartal möglichst bis jeweils zum Beginn des vorhergehenden Quartals an webmaster@craftanetwork per email, damit diese auf der website in den PROGRAMM-Hinweisen veröffentlicht werden können und Interessenten für die Veranstaltung ausreichenden Vorlauf zur Disposition ihrer eigenen Termine haben.
Für die Gesellschaft sind die jeweiligen
RG-Leiter der Ansprechpartner. craftanetwork RG werden gebeten sich gegenüber Mitgliedern und Interessenten entsprechend den Richtlinien für die Arbeit in den craftanetwork RG zu verhalten. Hier sind insbesondere geregelt der Umgang mit von außen an die RG herantretenden Interessenten und die Frage der Berücksichtigung von Vorkenntnissen.
Aus der Satzung (§2 Ziel und Zweck des Vereins) geht eindeutig der Wille der Gesellschaft zur Öffnung nach aussen hervor. Diesem Gegenstand ist nach Möglichkeit Rechnung zu tragen. In Ausnahmefällen mag es den RG-Leitern anheim gestellt sein, einem Interessenten die Teilnahme dann zu verweigern, wenn hierdurch die Effizienz der Arbeit der RG in Mitleidenschaft gezogen werden könnte. Näheres regeln die
Richtlinien.

Die RG-Leiter senden per email einmal im Jahr zum Jahresende ein Kurz-Protokoll der RG-Arbeit an den Vorstand (vorstand@craftanetwork.eu).
Hierzu dient der Einfachheit halber das vorbereitete Blanco-Formular als WORD-Datei
. Bitte auf unserer Downloadseite herunterladen:

Wir nutzen COOKIES
. Automatisierte Textdateien, die evtl. Rückschlüsse auf Ihr Browser-Verhalten zulassen. Um unsere website einsehen zu können, müssen Sie deren Gebrauch akzeptieren! Das tun Sie, indem Sie auf den OK! Button klicken.